Losgeblättert: Unser Lieblingsbuch im Juli.

Aim Coaching. Coachup Your Life. Lieblingsbuch.

Das Leben ist zu kurz für später.

Stell dir vor, du hast nur noch ein Jahr – ein Selbstversuch der dein Leben verbessern wird.
Alexandra Reinwarth, mvg Verlag.

Ja, ja, wir kennen das alle. Carpe diem und so. Aber wie können wir tatsächlich so leben, als gäbe es kein «Morgen». Kein Wenn. Kein Aber. Dafür ganz viel Hier und Jetzt. Alexandra Reinwarth taucht humorvoll in dieses Experiment ab und bringt viele praktische Ideen zu Tage. Wie wäre es, unseren Stolz beiseite zu schieben und einem lieben Menschen die Hand zu reichen, der uns zutiefst verletzt hat? Oder uns einen innigen Wunsch erfüllen, auch wenn wir uns das vermeintlich nicht erlauben können? Also, wir haben es ungemein genossen, uns auf diesen Selbstversuch einzulassen.
UND WAS WÜRDEST DU TUN, WENN DU NUR NOCH EIN JAHR HÄTTEST?

Tierisch gut: Unsere Lieblings-Coachingfigur im Juli.

Aim Coaching. Coachup Your Life. Lieblings-Coachingfigur.

Der Oryx.

Wir werden die Szenerie nie vergessen: Die endlose Weite der Etosha-Salzpfanne in Namibia. Und plötzlich tauchen aus dem Nichts drei Oryx-Antilopen auf, die durch die flirrende Hitze schreiten. Wir waren tief beeindruckt, wie die majestätischen Antilopen mit ihrer typischen schwarzen Gesichtsmaske Temperaturen von mehr als 40 Grad scheinbar mühelos verkraften. Wie gut sie sich anpassen und mit wie wenig sie auskommen.

Deshalb gehört der Oryx natürlich auch zu unserer Mannschaft, die wir gerne in unseren Coachings einsetzen. Denn die Figuren helfen ganz spielerisch, sich selbst wahrzunehmen und das Unbewusste bewusst zu machen. Doch werden wir konkret:

WO HAST DU ORYX-EIGENSCHAFTEN: In welchen Bereichen fällt es Dir leicht, Dich anzupassen?
UND WO WILLST DU MEHR ORYX SEIN: In welchen Bereichen möchtest Du mit weniger auskommen?

Die drei Fragezeichen: Unsere Lieblingsfragen im Juli.

Aim Coaching. Coachup Your Life. Lieblingsfragen.

Was will Du für ein Mensch sein?
Wozu möchtest Du dieses Leben nutzen?
Was könntest Du heute ganz konkret tun, um einen Moment des Glücks zu empfinden?

Just did it: Unsere Lieblingsübung im Juli.

Aim Coaching. Coachup Your Life. Lieblingsübung.

Ran an die Erbsen!

Kennst Du auch diese Tage, an denen man schon beim Aufstehen glaubt, dass gar nichts möglich ist? Packe dann einige getrocknete Erbsen, Linsen oder ähnliches in eine Deiner Hosentaschen. Immer, wenn Du an diesem Tag etwas Kleines oder Grosses möglich machst, wandert eine Erbse in Deine andere Hosentasche. Du wirst am Abend staunen, wie viel auch an diesem Tag wieder möglich war.
PROBIER ES AUS!

Film ab: Unser Lieblingsmovie im Juli.

Aim Coaching. Coachup Your Life. Lieblingsmovie.

Into the wild.

Film von Sean Penn. Drama/Abenteuer. 2007.

«Into the wild» trifft uns immer wieder ins Mark. Vor allem, weil es sich um eine wahre Geschichte handelt. Der 22-jährige Chris McCandless hat den unbändigen Wunsch nach einem Leben in totaler Freiheit. Nichts kann ihn aufhalten. Er spendet sein gesamtes Vermögen, verbrennt sein letztes Bargeld und lässt alles hinter sich. Seine Radikalität fasziniert und berührt uns. Einer unserer absoluten Lieblingsfilme, der uns stets aufs Neue «Into the wild» führt.
UND WO KANN DICH NIEMAND AUFHALTEN?
PS: Wer lieber liest als glotzt: Der Film basiert auf dem gleichnamigen Buch von Jon Krakauer und ist auch als Buch eine Offenbarung.

Jetzt gibt’s was aufs Ohr: Unser Lieblingssong im Juli.

Aim Coaching. Coachup Your Life. Lieblingssong.

Imagine

Song von John Lennon. 1971.

Er war genial, visionär und begnadet. Mit den Beatles und allein. Wir verneigen uns vor John Lennon und huldigen seine Song «Imagine». 26 schlichtschöne Zeilen über den Glauben, dass man die Welt verändern und vereinen kann. Ein Song von 1971, der seine Strahlkraft nicht verloren hat. Manche sagen, der Song wäre kitschig. Darauf antworten wir:

«You may say I'm a dreamer
But I'm not the only one
I hope someday you'll join us
And the world will live as on»

UND WOVON TRÄUMST DU?

Jetzt Imagine hören